DAS TEAM
"Wir stellen uns vor" 

CLAUDIA GERBER

Sie ist freischaffende Schauspielerin, Kommunikationstrainerin (i.A.) und Pädagogin. Nach dem Lehrer*innen Seminar besuchte sie die Mimenschule Ilg (Schule für Bewegungstheater)  in Zürich und zur Zeit absolviert sie das CAS InterActing, vom Schauspiel zum Kommunikationstraining, an der HKB. Sie arbeitete u.a. mehrere Jahre mit lehrstellensuchenden Jugendlichen im Bereich Bildung und Arbeit bei HEKS Kick in Burgdorf, war Autorin bei szenischen Führungen und während zwölf Jahren Schauspielerin und Projektmitarbeiterin bei StattLand Bern – davon rund drei Jahre auch Coach für Rundgangleitung und Schauspiel und Mitglied der Geschäftsstelle. Aktuell spielt sie in szenischen Führungen in den Schlössern Jegenstorf und Oberhofen, arbeitet als Kommunikationstrainerin (z.B. an der PH Bern), ist standardisierte Patientin und anderes mehr. Seit 2011 ist sie Mitglied von Le Caméléon. Sie lebt in Frauenkappelen.

RUTH HUBER

Ruth Huber ist freischaffende Schauspielerin und Regisseurin. Sie studierte in Bern Germanistik und Theaterwissenschaft (MA) und gründete 2010 das Theaterkollektiv FRADS Frühstück auf der Szene. U.a. spielte sie für die Gruppe in «Das Geräusch einer Schnecke beim Essen» (Koproduktion mit Theater Tuchlaube Aarau 2018). Mehrere Jahre inszenierte sie für SZENART die site-specific Reihe «Geschichten aus der Altstadt» in Aarau. 2014 folgte mit Kanal K der Audio-Walk «Industrial Radio», 2015 die theatrale Nachtschwärmerei «Playland» zusammen mit Theater-Pack und dem Aargauer Literaturhaus. 2017 inszenierte sie mit Cornelia Hanselmann «Transit. (home)» für das Landschaftstheater Lenzburg. Zudem war sie von 2007-2016 Schauspielerin beim Verein StattLand Bern, für den sie 2018 zusammen mit Irene Müller die theatrale Schnitzeljagd «Nirgendwo mehr als hier» realisierte. 2019 inszenierte sie mit Lowtech Magic das Kinderstück «MAMPF!». Mit dem Live-Hörspiel «Lenchens Geheimnis», das sie 2019 zusammen mit Irene Müller produzierte und spielt, wurde sie als Pro Argovia Artist 2020 ausgezeichnet. 2020 erhielt sie einen Werkbeitrag des Aargauer Kuratoriums. Seit 2012 ist sie Mitglied von «Le Caméléon». Ruth Huber lebt in Burgistein.

www.ruthhuber.ch

PHILIPPE JACOT

Er arbeitet Teilzeit in der Betreuung von Menschen mit geistiger und/oder körperlicherBeeinträchtigung, in einem Wohnheim in Köniz BE. Sein Rucksack ist vollgepackt mit Erfahrungen in Soziokultureller Animation, Theater und Zirkus: Seit 2008 ist er verantwortlich für Animation und Moderation bei der Zauberlaterne Thun und ab Saison 2020/2021 auch bei der Zauberlaterne Interlaken. Immer mal wieder ist er in Jugendprojekten mit der rollenden Theaterwerkstatt FAHR.WERK.ö! tätig. Beim Mit-Spiel-Zirkus Circolino Pipistrello war er vier Jahre auf Tournée. Schauspielend und rundgangleitend unterwegs gewesen ist er auf Stadtführungen bei StattLandBern. Weiter arbeitete er als Regieassistent/Inspizient am Theater Biel Solothurn und wirkte im Bereich Theatersport und Theaterimprovisationen mit. Zudem ist er Mitgegründer des Gastronomie-Projektes ZUM BUNTEN TISCH, wo er sich heute noch als Vorstand engagiert. Philippe lebt in der Stadt Bern.

www.zumbuntentisch.ch

KATHARINA LIENHARD

Sie wurde nach ihrer Ausbildung zur diplomierten Kindergärtnerin an der École internationale de théâtre Jaques Lecoq in Paris und im Kiklos Teatro in Padua zur Bewegungsschauspielerin ausgebildet. Als Theaterpädagogin leitet und verfasst sie verschiedene Theaterprojekte für und mit Kindern, (Mus-e, Erziehungsdirektion Bern, Kirchgemeinden etc.). Sie tritt regelmässig als Theatererzählerin, schauspielende Rundgangleitung bei StattLand, Schauspielerin bei „Le Caméléon“ und als Rollenspielerin für diverse Institutionen und an verschiedenen thematischen Anlässen auf. Während vierzehn Jahren war sie als Guide im Museum für Kommunikation Bern tätig, ist Konzepterstellerin und schauspielende Vermittlerin im Sektor „Bildung + Vermittlung“ im Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern und führt im Museum BL szenische Führungen durch, die sie ebenfalls mitkonzipiert hat. Als Kursleiterin für Kommunikations- und Theaterkurse, setzt sie ihre Kenntnisse als ausgebildete Erwachsenenbildnerin und Numerologin methodisch ein. Katharina Lienhard lebt in Bern.

www.akma.ch / www.pica-pau.ch

VLADO SALJI

Er wird gerne «Sali» genannt und ist beruflich seit mehreren Jahren in der Berufsintegration tätig. Zurzeit begleitet und unterstützt er Jugendliche während ihres Bewerbungsprozesses - mit seinen arbeitsagogischen Weiterbildungen und dem Kursleiter SVEB-Zertifikat ist er dafür bestens gerüstet. Er ist seit 2007 dem Improvisationstheater verfallen und seit 2012 höchstpersönlich auf Improbühnen in der ganzen Schweiz oder Deutschland unterwegs. Sali absolvierte seine Improtheater-Ausbildung bei Theater anundpfirsich in Zürich und besuchte zudem zahlreichen Workshops bei international bekannten Improtrainer/Innen. Als Mitglied des Improvisationstheater-Trios «imKubik», tritt er seit 2014 regelmässig auf, besucht diverse Impro-Festivals und war u.a. mit dem wortlosen Format «Auf (k)ein Wort» europaweit und sogar in den USA auf Tour. Zudem ist er Ensemble-Mitglied des Improtheaters Improphil in Luzern. Er unterrichtet als freier Mitarbeiter bei Theater anundpfirsich und ist Teilzeit-Selbstständigerwerbend als Impro-Coach/Trainer sowie als Schauspieler in diversen Projekten beteiligt. Zudem ist er Gründungs- & Vereinsmitlied des IMPROCHÄLLER’s in Zürich und seit 2019 auch Teil des Forumtheaters «Le Caméléon». Vlado Salji lebt in Luzern.

 

www.vladosalji.com

SIMON SCHÄR

Er steht schon seit seiner Kindheit gerne auf der Bühne, heute ist er ein versierter Laienschauspieler. Mit seiner Spielfreude möchte er ganz viele Menschen begeistern, berühren aber auch anregen. Die Schauspielerei ist neben dem Laufsport, sein Hobby – seine Leidenschaft. Nach einer Ausbildung bei der Post, hat es Simon in das Gastgewerbe gezogen, heute ist er Journalist und Moderator. Das Forumtheater macht ihm unglaublich Spass «es ist toll zu sehen, wie motiviert die Schüler und Schülerinnen sind und mit welchen Ideen sie Konflikte lösen»

FELICIA SUTTER

Felicia Sutter arbeitet seit 2002 als freie Theaterschaffende als Schauspielerin, Theaterpädagogin und Regisseurin. Während vier Jahren war sie Teammitglied im Circolino Pipistrello und sammelte dabei  grundlegende Erfahrungen sowohl als Spielerin in der Manege wie auch in der theater – und zirkuspädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Nach vier Jahren auf Tournée hat sie ihre Schauspielkompetenz an der École de Theatre Lassad in Bruxelles vertieft.

Seit 2006 ist sie Kerngruppenmitglied der rollenden Theaterwerkstatt Fahr.werk.ö! und arbeitet dort als Schauspielerin und Theaterpädagogin. Als Teil der Theatercompagnie „Putzfrau Luise“ entwickelte sie mit ihrer Spielpartnerin zwei Stücke für junges Publikum mit regelmässigen Auftritten hauptsächlich im Kanton Zürich. Seit 2019 erarbeitet sie im Auftrag von „Schule und Kultur Kanton Zürich – toi toi toi“ mit Schulklassen individuelle Theaterprojekte und hatte im Herbst 2020 im Figuratheater Winterthur Premiere mit der Regiearbeit für das Puppentheater Matou. Für das Forumtheater le Caméléon arbeitet sie seit 2019. Felicia hat zwei Töchter und lebt am Rande von Winterthur und vom Wald.

DENISE WEY

Sie ist freischaffende Schauspielerin. Ihre Ausbildung absolvierte sie in der Theaterschule Renato Cibolini (Basel) und am Lee Strasberg Film and Theater Institute (USA). Ausserdem absolvierte sie einen Clownkurs in Prato (Italien). Sie spielte jahrelang in verschiedene Theaterproduktionen u.a. beim Piccolo Theater, im Fauteuil, und div. Tournée Theater. 2016 - 2017 spielte sie bei den «Flusspiraten» in Basel. Von 2013 bis 2021 war sie Teil des Krimi-Dinner Ensembles von The Same Productions and Films. Sie wirkte in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit (u.a. Satire Sendung «PunktCH»). Seit 2010 arbeitet sie in der Zauberlaterne in Burgdorf und Fribourg. Ausserdem entwickelt sie szenische Führungen (wie z.B. die Neueröffnung Burgerspital Bern) und Interventionen (Jubiläumsjahr Pro Senectute, Museumsnacht Bern) und arbeitet als Schauspielerin in der Schulung bei der Polizei BS. Denise Wey lebt in Basel.

www.denise-wey.com